Chiropraktik

Chiropraktik - was ist das eigentlich?

Die Chiropraktik versteht sich als Ergänzung zur Schulmedizin. Mit dem Fokus auf Gesundheit kann der Chiropraktor durch gezielte Impulse die Selbstheilungskräfte aktivieren. Er arbeitet mit den Händen und verzichtet auf den Einsatz von Medikamenten, Operationen und Technologien. Bei der Diagnose betrachtet er den ganzen Menschen als körperlich, seelisches und geistiges Wesen. Durch genaues Beobachten des Bewegungsverhaltens, Ertasten von Gewebeveränderungen und Gespräche mit dem Patienten identifiziert er die individuellen Ursachen der Beeinträchtigungen.

hand-in-hand (1)